+++17.04.2020: Neue Informationen+++

Cuxhaven, 17.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

sicher haben Sie die neuesten Informationen zu den aktuellen Maßnahmen zum Infektionsschutz in den Medien verfolgt. Die Schulschließungen werden nur sehr langsam stufenweise zurückgenommen. Wir werden daher wochenweise planen und organisieren müssen. Sie werden jedoch die Stundenpläne vor Wiederaufnahme des zeitlich begrenzten Unterrichts in Kleingruppen immer rechtzeitig bekommen.

Bis zum 3. Mai findet zunächst noch kein Unterricht wieder statt.

Die Notbetreuung wird weiterhin so stattfinden wie bisher. Eine Lockerung der Bedingungen für den Anspruch auf Notbetreuung ist bisher noch nicht beschlossen. Sie werden über den jeweiligen Stand auf unserer Homepage informiert.

Bitte melden Sie ihr Kind telefonisch spätestens am Vortag an, falls Sie die Betreuung in Anspruch nehmen müssen.

Gemäß Beschluss des Kultusministeriums müssen alle Schülerinnen und Schüler ab sofort verbindlich zu Hause schulische Aufgaben bearbeiten.

Wenn der Unterricht wiederaufgenommen wird, kann das zu Hause durch die Bearbeitung der Aufgaben erworbene Wissen durch Tests oder mündliche Abfragen überprüft werden.

Für unsere Schule wird dies folgendermaßen organisiert:

Von Montag 20.04.20, 8:00 Uhr bis Dienstag 21.04.20, 13:00Uhr, sollten die Arbeitsmaterialien in der Schule von Ihnen in der jeweiligen Klasse abgeholt werden. Wir haben diese längere Zeitspanne gewählt, damit die Vorgaben zum Infektionsschutz (begrenzte Anzahl an Personen in einem Raum, Sicherheitsabstand) eingehalten werden können. Selbstverständlich können Sie sich auch mit anderen Eltern absprechen, um die Materialien für mehrere Kinder mitzunehmen. Sollten einige Unterlagen Dienstag noch nicht abgeholt sein, werden wir versuchen, diese bei Ihnen vorbeizubringen.

Ab Mittwoch 22.04.2020 haben die Schülerinnen und Schüler eine verbindliche tägliche Arbeitszeit für das „Lernen zu Hause“ einzuhalten, Klasse 1 / 2 in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr, Klasse 3 / 4 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr. In dieser Zeit sollen die Klassenlehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern Kontakt aufnehmen können. Wenn möglich, sollte dies über Skype erfolgen. Die Klassenleitungen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Kommunikationsmöglichkeiten zu klären und evtl. die Verbindung vor Mittwoch einmal zu testen. Über genauere oder abweichende Regelungen für die einzelnen Klassen informieren Sie ebenfalls die Klassenleitungen.

Bitte beachten Sie, dass diese Zeiten für den Austausch mit den Kindern gedacht sind. Termine bzw. Möglichkeiten für Elterngespräche teilen Ihnen die Klassenlehrkräfte mit.

Falls kein geeignetes Endgerät vorhanden ist, stehen in der Schule einige Leihgeräte zur Verfügung.

Noch etwas Erfreuliches zum Schluss. Damit auch in diesen Zeiten ohne Sportunterricht und Vereinstraining die sportliche Bewegung nicht zu kurz kommt, hat der Förderverein für jedes Kind ein Springseil spendiert, welches mit den Lernaufgaben abgeholt werden kann.

Alle aktuellen Informationen finden Sie auch immer auf unserer Homepage (www.abendrothschule.de), wo wir auch noch eine kleine Aufstellung von Lernprogrammen aufgeführt haben, die bei Bedarf sinnvoll zu nutzen sind.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien weiterhin Durchhaltevermögen und natürlich Gesundheit. Genießen Sie das Wochenende.

Herzliche Grüße

Günther (Rektorin)